Vino Donino

 

Im Jahr 2003 eröffneten Nicola und Norbert Birker in der traumhaften und familiären Idylle des Neimeshof, der seinen Ursprung im 14. Jahrhundert hat, Ihre Weinhandlung Vino Donino.

Mit der Intention, erlesene Weine und Spezialitäten jedem Interessierten näher zu bringen, sowie durch immer neue Entdeckungen den Gaumen auf eine kulinarischen Reise zu schicken, bauten Sie mit viel Eigeninitiative und Spaß am Thema Wein diese außergewöhnliche Weinhandlung auf.

Auf Ihrem Weg schmiedeten Sie Kontakte, aus denen über Jahre tolle Freundschaften und Partnerschaften entstanden.

Andreas Schmitz, der erst aushilfsweise im Familienunternehmen arbeitete und später angetan von den Reichtümern der Welt des Weines, nach einem erstaunlichen Werdegang, eine Ausbildung zum Sommelier anfing, kann sich immer seines Ehrenplatzes im Herzen der Familie sicher sein.

Dominic Birker, der Sohn der Familie, geht von seinen Eltern angelernt und inspiriert, seinem Weg in Richtung Wein, mit feiner Nase und der Kombinationsgabe zwischen Wein und Speisen, freudig entgegen.

Nach mittlerweile über 10 Jahren ist der Name Vino Donino, weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und steht für Freundlichkeit, Quallität, Service und zufriedene Kunden.

Die Intention ist es, für die Kunden bei einer Verkostung den geschmacklich richtigen Wein zu finden!

 

 


Newsletter

Verehrte Weinfreunde,

SAVE THE DATE! 

Winzerevent bei Vino Donino am 18.03.2017 von 13.-17.30 Uhr!

 

 

Anläßlich der diesjährigen internationalen Weinmesse „PROWEIN“ in Düsseldorf, die nur für Fachbesucher zugängig ist, möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich einmal persönlich mit vier Winzern austauschen zu können und deren Weine zu verkosten.

 

 

In diesem Jahr präsentieren sich vier namhafte Winzer bei Vino Donino in Kempen:

 

 

Castello Tagliolo aus dem Piemont:

1750 nach der Hochzeit von Theresa Gentile mit Constantino Pinelli ging die Fehde von Tagliolo an die Familie Gentile Pinelli mit dem Titel des „Marquis von Tagliolo“ über.

Der obere Teil des Turmes, jetzt 38 m hoch, wurde zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert erbaut, wobei der älteste Teil des Castello aus dem 9. Jahrhundert stammt.

Das Schloß ist umgeben von einem mittelalterlichen Dorf, von hier hat man einen atemberaubenden Blick auf das Alto Monferrato.

Auf ca. 20 ha werden dort die Weine nach langer Tradition und unendlich weitergegebener Erfahrung angebaut! Hier existieren noch historische Bücher aus dem 16. Jahrhundert mit überlieferter Weinbaukunde.

 

 

 

Weingut Cottini vom südlichen Gardasee:

 

Seit fast 100 Jahren und in 4. Generation widmet sich Familie Cottini mit Leidenschaft dem Weinbau. Die Kellerei befindet sich mitten in den Weinbergen, in der Nähe des Gardasees und verbindet Tradition mit moderner Technik.

Als erste Kellerei weltweit hat Cottini die Auszeichnung „Biodiversity Friend“ erhalten, die die Einhaltung der Artenvielfalt in der Landwirtschaft kontrolliert.

Auszeichnungen bei internationalen Weinwettbewerben.

 

 

 

Ornella Bellia aus dem Veneto:

Terre Piane – ein einzigartiges Weinbaugebiet in Venetien                                                                                                                                                                                                 

Die Region Terre Piane liegt im Osten der Region Venetien an der Grenze zur weltberühmten Weinbauregion Friaul.

Die Region kann auf eine tausend jährigen Geschichte voll unterschiedlicher Zivilisationen und Kulturen zurückblicken. Wunderschöne Landschaften mit endlosen Weinbergen und  antike Städten aus der Zeit der römischen Herrschaft, die ab dem 2. Jahrhundert v .Christus hier regierten. Auch die Einflüsse der Franken unter Karl des Großen, aber insbesondere auch die venezianischen „Dogen“ prägten das Gesicht des Terre Piane.  

TERRE PIANE heißt auch die Top-Weinserie des privat geführten Weinguts Ornella Bellia.

 

 

Weingut Sutter aus Österreich:

 

Vorhang auf für das Weinviertler Gaumenkino

 

Das Weingut Sutter liegt in Hohenwarth, direkt am Fuße des Manhartsberges im südlichen Weinviertel, 50 Kilometer westlich von Wien.

Leopold Sutter leitet das Gut, welches sich seit 1671 im Familienbesitz befindet, nun schon 26 Jahre lang.

 

Die Weine gedeihen auf sandigen Lössböden und terrassenförmig angelegten Schotterböden auf einer Fläche von 25 Hektar. Durch die warmen Tage und die kühlen Nächte sowie durch alte Tradition verbunden mit modernster Technologie entstehen dort besonders sortentypische Weiß- und Rotweine, die durch entsprechende Lagerung ihre volle Reife erreichen. Der Grüne Veltliner Weinviertel DAC ist neben der regionalen Spezialität Roter Veltliner das Aushängeschild des Betriebs.

 

Genießen Sie bei einem Rundgang Weine aus Italien und Österreich,

plaudern Sie mit den Winzern persönlich über Ihre Fragen

und schlemmen Sie dazu korrespondierende Köstlichkeiten…

 

Wir bitten um kurze Anmeldung unter Angabe der Personenzahl bis zum 15.03.2017!!

 

Unsere Winzer und wir, freuen uns auf eine spannende Verkostung mit Ihnen!

Ihr Vino Donino Team

Nicola, Dominic und Norbert Birker & Andreas und Willi Schmitz

Stadtfeld 32 (Neimeshof)

D-47906 Kempen

Tel.: 02152/895350

Fax.: 02152/895348

Email: info@vino-donino.de

www.vino-donino.de

Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 15 – 18.30 Uhr, Samstag von 10 – 14 Uhr